Mar y Sol ist wieder zu Hause

Altbekannte Bilder vom Norden

Altbekannte Bilder vom Norden

Vor der Schleuse in Varel

Vor der Schleuse in Varel

Wieder zu Hause

Wieder zu Hause

Klaus und Lorenz haben dank des starken Stroms auf Rhein und Ems ein ziemliches Tempo vorgelegt, waren nach einem Aufenthalt in Köln und Wanne-Eickel(!!!!), Haren und Bingum schon nach einer Woche vor der Schleuse in Varel, wo sie dann leider die Schleusung um 15 Minuten wegen des hohen Wasserstandes verpasst haben. So dauerte es noch bis 18:00, bis Mar y Sol dann bei regnerischem Wetter und dunkelgrauem Himmel ihren wohlverdienten Liegeplatz in Varel erreicht hat. Die letzten Meter ist auch die Urbesatzung Sabine mitgefahren. Auch haben wir den obligatorischen Stopp beim Heide vom Cafe Appelboom nicht verpasst, von der wir vor unserer Abfahrt vor 4 Jahren großzügig mit Reiseproviant in Form von Stullen, Bouletten und Obst versorgt wurden. Es war schon ein schönes Gefühl, nach den ganzen Jahren unversehrt an Mannschaft und Boot wieder im Hafen zu liegen und den Plan, der uns so viele Jahre an Mar y Sol hat herumwerkeln lassen, in die Tat umgesetzt zu haben. Jetzt bleiben uns viele schöne Erinnerungen, eine Menge Fotobücher und Pläne für neue Reisen, mit oder ohne Mar y Sol. Am liebsten würden wir nach ein paar Tagen zu Hause schon wieder aufbrechen.

Leider hat der Käptn keine Fotos gemacht, aber die Fotos von Klaus werden noch einmal nachgeliefert.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mar y Sol ist wieder zu Hause

  1. Günter Tunke schreibt:

    Moin, würde gern die Bilder im letzten Bereich, Bereich Ems- Jade- Kanal, ergänzen. Leider war mir die Kontaktaufnahme bislang nicht möglich. Die Handschrift des Skippers und die Feuchtigkeit auf meinem bescheidenem Törn haben zur Unlesbarkeit der Mailadresse beigetragen.
    [img]http://up.picr.de/20156804wx.jpg[/img] Aber es hat mir keine Ruhe gelassen und das Internet macht es nun möglich. Also teilt mir eure Kontaktadresse mit, damit ich eure Erinnerungen bildhaft untermalen kann. Vielleicht gibt es auch eine postalische Adresse, falls der alte Mann mit dem PC nicht klar kommt und lieber eine Bilder CD brennen und schicken will – Adresse an: g.tunke@web.de
    Danke für den interessanten Kontakt auf dem Ems Jade Kanal.

    Mit besten Grüßen Günter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s